Silenthardware & Dirkvader Forum: Mein AC Silentium T1 - Silenthardware & Dirkvader Forum

Zum Inhalt wechseln

  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • Du kannst kein neues Thema erstellen
  • Antworten nicht möglich

Mein AC Silentium T1 update: jetzt mit 2x120er mod! Thema bewerten: -----

#1 Mitglied ist offline   ChromePreacher 

  • Silber Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 547
  • Registriert: 22-Dezember 04
  • Location:Mainz
  • CPU:E8200 @ Ninja
  • VGA:ECS 8800GT @ S1 (passiv)
  • HDD:Samsung SATA @Silentmaxx
  • MOBO:Asus P5K Pro
  • RAM:2x 1024 (800er) MB MDT DDR2-RAM
  • Case:Coolermaster Stacker 831 black
  • Netzteil:Enermax Modu82+ (425W)

Geschrieben 24. März 2005, 17:22

Tach zusammen. Zur Feier des Tages versuche ich (untypischerweise) die Gross- und Kleinschreibung zu beachten :D

Hier steht es in voller Pracht: mein AC Silentium T1.

Meine aktuellen Temps unter Verwendung der Cool&Quiet Funktion sehen unter Speed Fan wie folgt aus:

CPU idle: 35C
CPU load: 42C

Northbridge idle: 39C
Northbridge load: 41C

(beides etwas hoch für meinen Geschmack, aber ich traue dem Board noch nicht so ganz über den Winbond-Sensor!)

HDD: 35-40C, je nach Beanspruchung

GRAKA: mit meinem alten K7N2 Delta hatte ich noch eine Temanzeige von 40 bis 58 Grad, aber seit ich das K8T Neo2 verwende zeigt der Sensor kontinuierlich -48 Grad an...ist das jetzt Rekord? ;) :( :)

Und hier das erste Bild:
Eingefügtes Bild

Unschwer zu erkennen ist mein selbstgebauter Duct, der die beiden AC 80er-Lüfter abgelöst hat und jetzt einem NB SX1 120mm Lüfter @ 5 Volt (Zalman Fanmate2) ein neues Zuhause bietet. Den Duct habe ich aus Pappe gefertigt (nicht schön, aber stabil), den Lüfter mit Klebeband fixiert. Hält bisher fantastisch und macht einen guten Durchzug in der Kiste. Die Temps sind besser als zuvor mit den beiden 80ern!

Hier ein noch besseres Bild vom Duct:
Eingefügtes Bild

An der HT101 werkelt ein Yate Loon D80SL-12 @ 5 Volt (Zalman Fanmate2) ebenfalls flüsterleise und pustet die Luft von unten durch die Kühlrippen des HT in Richtung Duct.

Die Lüfter auf dem Netzteil sind noch die Original-Puster von AC...momentan sind sie noch die grösste Geräuschquelle im Rechner und demnächst das Hauptangriffsziel! Dazu muss ich mir aber noch was einfallen lassen..bisher liebäugele ich mit einem 92er Duct, aber noch fehlt mir eine Eingebung dazu. :P

Hörbar ist der PC tagsüber rein gar nicht. Meine Freundin hat ihn schon drei mal diese Woche ausgeschaltet, weil der Monitor nicht an war und sie nicht auf die Frontdiode geschaut hat, ob die Kiste überhaupt läuft. ;)

Erst nachts, wenn die meisten Hintergrundgeräusche fehlen, vernehme ich, wenn ich genau hinhöre, ein ganz minimales Geräusch von den Netzteillüftern, bzw. das normale Luftstromgeräusch der anderen Lüfter.

Also, solltet ihr einen Tip fürs Netzteil haben oder sonst irgendwelche Anregungen: nur her damit! :) :) :)

P.S. Hier sei lobend das Forumsmitglied Temme erwähnt, durch dessen wesentlich umfangreicheren Silentium T2-Umbau ich überhaupt erst auf die Idee für den Entwurf meines Ducts kam! Merci, Temme! Ehre, wem Ehre gebührt. :punk: :punk: :punk:

Dieser Beitrag wurde von ChromePreacher bearbeitet: 24. April 2005, 12:54

"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral."
0

#2 Mitglied ist offline   marlonicel 

  • Newbie
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 44
  • Registriert: 23-Februar 05
  • CPU:Athlon 64 4000+
  • VGA:GF 3ti200
  • HDD:160GB
  • MOBO:Asrock DSII
  • RAM:2x512MB A-Data
  • Case:Sharkoon Rebel9
  • Netzteil:NN

Geschrieben 24. März 2005, 23:28

Hut ab !!!
Mutige Umbau Maßnahme.
Was für ein Board hast Du ?
Hast Du die Seitentür immer auf ?
Da die FanMates an der Seite befestigt sind .

Habe in meinem Silentium T2 bisher nur den Freezer 64 @5V. Sonst nichts.

Vielleicht habe ich bisher nicht wirklich ein Lüfter-Silentsystem gehört aber mit meinem T2 bin ich seit ich Ihn habe verdammt zufrieden.

Meine Temps sind mit C & Q bei Speedfan im Idle bei

CPU 25
Gehäuse 22
HDD 32

Cool ne !? ;)

Wieso hast Du die hinteren Lüfter nicht @5 Volt zum laufen gebracht ? So laut sind die ja auch nicht (abgesehen vom Drang etwas zu basteln ) ?
0

#3 Mitglied ist offline   AlScHi 

  • Häufiges Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 147
  • Registriert: 29-November 04
  • CPU:E8400
  • VGA:NV 8800GT @ Acclero S1
  • HDD:500GB WD Green Power @ Bitumenbox
  • MOBO:Asus P5K Pro
  • RAM:2x 1GB OCZ XTC
  • Case:Sharkoon Revenge @ Bodenloch
  • Netzteil:Seasonic S12

Geschrieben 24. März 2005, 23:35

Hi
Hatte Temme nicht auch beide Lüfter aus dem NT genommen und lässt es Passiv laufen? Wenn dir das zu riskant ist kannst du ja auch so nen schönen Duct für nen 120er machen der dann Richtung HT-101 bläst.
Gruss AlScHi
0

#4 Mitglied ist offline   ChromePreacher 

  • Silber Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 547
  • Registriert: 22-Dezember 04
  • Location:Mainz
  • CPU:E8200 @ Ninja
  • VGA:ECS 8800GT @ S1 (passiv)
  • HDD:Samsung SATA @Silentmaxx
  • MOBO:Asus P5K Pro
  • RAM:2x 1024 (800er) MB MDT DDR2-RAM
  • Case:Coolermaster Stacker 831 black
  • Netzteil:Enermax Modu82+ (425W)

Geschrieben 25. März 2005, 00:07

@ marlonicel:
na ja, so mutig war´s eigentlich nicht :pfeif: temmes umbau war da um welten "mutiger".

ich habe eine k8t neo2 im einsatz, auf dem mein 3000+ winnie werckelt (steht aber auch links neben jedem meiner beiträge ;) )

die seitentür ist eigentlich immer zu. war einfach die logischste stelle für mich, um die fanmates anzubringen, ohne platz zu verschwenden, der irgendwie noch gebraucht werden könnte.

hatte die rückwärtigen ac-lüfter auch schon auf 5volt laufen, was wirklich leise war (hatte es irgendwo hier schon in einem thread einem anderen silentium-jünger empfohlen), aber als ich temmes duct sah wusste ich irgendwie, dass es noch leiser geht...und es geht immer leiser :P ;) :crazy: :D

deine temps sind echt gut. schlage vor du sendest mit sofort deine cpu und dein board per post zu, bei dir erfrieren die, ich gebe ihnen ein warmes neues zuhause :lol:


@ alschi:
hmmm, das mit dem duct, der die warme luft vom netzteil ins gehäuse drückt halte ich wenig klug. ich heize dann ja nur alle anderen komponenten auf, egal wie schnell die warme luft "abgepumpt" wird. ausserdem würde ich ja dann gegen das grundkonzept des silentiums verstossen.

habe vorhin mal rumgemessen und probiert. einen 120er/92er kriege ich bei original verbauter hdd-box nicht in einem guten winkel über das netzteil, dass der luftstrom was ausrichten kann...zurück ans reissbrett :grins:
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral."
0

#5 Mitglied ist offline   marlonicel 

  • Newbie
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 44
  • Registriert: 23-Februar 05
  • CPU:Athlon 64 4000+
  • VGA:GF 3ti200
  • HDD:160GB
  • MOBO:Asrock DSII
  • RAM:2x512MB A-Data
  • Case:Sharkoon Rebel9
  • Netzteil:NN

Geschrieben 25. März 2005, 14:41

Kann es den wirklich sein das es solche Temperatur unterschiede bei dem 939'ern mit Winni 3000+ gibt ?
Oder liest mein MB die Temps nicht vernünftig aus?
Der Freezer von AC ist zwar gut aber so gut ?
Ich habe schon öfters höhere Temps mit den Silentiums gesehen. Die hatten zwar 3200 oder 3500 Winnis aber so groß kann der Unterschied doch gar nicht sein. ODER?
0

#6 Mitglied ist offline   ChromePreacher 

  • Silber Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 547
  • Registriert: 22-Dezember 04
  • Location:Mainz
  • CPU:E8200 @ Ninja
  • VGA:ECS 8800GT @ S1 (passiv)
  • HDD:Samsung SATA @Silentmaxx
  • MOBO:Asus P5K Pro
  • RAM:2x 1024 (800er) MB MDT DDR2-RAM
  • Case:Coolermaster Stacker 831 black
  • Netzteil:Enermax Modu82+ (425W)

Geschrieben 25. März 2005, 16:10

unterschied ist relativ.

man könnte jetzt die überlegungen anstellen, die eigentlich immer kommen, sobald cpu-temperaturen verglichen werden: welches board misst genauer/überhaupt richtig, welcher sensor misst wo, etc.

im endeffekt läufts darauf hinaus: die angezeigten temperaturen bringen die cpu nicht um und unter last gibts (bisher) auch keine probleme. was die temps angeht kann man da meist nur von richtwerten ausgehen, soweit nicht durch einen "unabhängigen" sensor bestätigt und selbst dann kann man selten direkt an der cpu messen.

darüber hinaus mache ich mir keine sorgen, da ich in mehreren threads im msi-forum sehr ähnliche temps wie meine mit dieser board/cpu kombo gesehen habe.

desweiteren habe ich heute früh in diesem testbericht (A64 Cooler Roundup@Hardtecs4U) gelesen, dass das k8t neo2 wohl doch ziemlich genau die temperaturen ausliest.

wie immer gilt die faustregel: wenns stabil läuft, ist alles ok! :nixweiss:

Dieser Beitrag wurde von ChromePreacher bearbeitet: 25. März 2005, 16:10

"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral."
0

#7 Mitglied ist offline   ChromePreacher 

  • Silber Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 547
  • Registriert: 22-Dezember 04
  • Location:Mainz
  • CPU:E8200 @ Ninja
  • VGA:ECS 8800GT @ S1 (passiv)
  • HDD:Samsung SATA @Silentmaxx
  • MOBO:Asus P5K Pro
  • RAM:2x 1024 (800er) MB MDT DDR2-RAM
  • Case:Coolermaster Stacker 831 black
  • Netzteil:Enermax Modu82+ (425W)

Geschrieben 24. April 2005, 12:53

so, kleines update.

nach einigen versuchen sämtliche 80mm-lüfterpaare im silentium t1 zu eliminieren habe ich anscheinend endlich erfolg gehabt ;)

Eingefügtes Bild

links oben im schwarzen duct zieht ein 120mm noiseblocker sx2 @ 5v die luft an. darunter, in einem ebenfalls selber gefertigten duct habe ich einen (blasenden) yate loon d90sl @ 5v an den plastikkäfig meines ht101 gebaut. ein unschlagbares pärchen :gulp:

die hdd-dämmbox ist komplett rausgeflogen...zu sperrig und bringt nicht wirklich viel. die hdd sitzt jetzt unter dem disekttenlaufwerk auf höhe des unteren fanmate2.

unter der graka sitzt ein zalman vf700 alcu, da die vm101 einfach zu heiss wird in verbindung mit meiner (relativ) neuen radeon 9800 pro. das hat die cpu zu stark angeheitzt (nicht wirklich viel platz zwischen vm101 und ht101, wie man auf den alten bildern sieht).

auf dem netzteil ist jetzt anstelle der 80mm lüfter ein eigenbau-duct (siehts klapprig aus, ist aber saustabil) mit einem 120er noiseblocker sx1 @ 7v. :crazy:

das system ist kaum noch zu hören. die temps muss ich noch eine weile beobachten, um endgültige werte für den betrieb unter last zu erhalten, aber im idle-betrieb (ein bischen internet und office) verhält es sich wie folgt:

cpu: 35-36 grad
nb: 37-38 grad
hdd: 38-40 grad
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral."
0

#8 Mitglied ist offline   Patrick 

  • Foren-Inventar
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 5.562
  • Registriert: 04-September 04
  • Location:Saarland

Geschrieben 30. April 2005, 17:58

Hat sich einiges ins positive bei dir geändert!

Den oberen SX2 würd ich gegen nen SX1 austauschen, oder gleich nen Loonie hin machen, würde sich sicher lohnen. Die FP würde ich aber da weg holen, da herrscht ja kaum Luftstrom und so ganz und gar nicht entkoppelt, weiß nich.

Bastel doch ne BTB und leg die unter die PCI Steckkarten,, hab ich atm auch so und keine Probs mit dem Temps :wall:
[center]!!!DB Angaben von Herstellern zu ihren Produkten sind in 99,99% aller Fälle Humbug, fallt also nicht darauf rein!!!


Georg W. Bush sagte:

Es ist nicht die wichtigste Aufgabe, Gouverneur zu sein, oder First Lady in meinem Fall.

|Linksammlung|ultrasilenthardware.de|Und darum kein LC Power!|
|Game System@nethands
|Systemvorstellung Haupt PC|Systemvorstellung 2t PC|
0

#9 Mitglied ist offline   ChromePreacher 

  • Silber Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 547
  • Registriert: 22-Dezember 04
  • Location:Mainz
  • CPU:E8200 @ Ninja
  • VGA:ECS 8800GT @ S1 (passiv)
  • HDD:Samsung SATA @Silentmaxx
  • MOBO:Asus P5K Pro
  • RAM:2x 1024 (800er) MB MDT DDR2-RAM
  • Case:Coolermaster Stacker 831 black
  • Netzteil:Enermax Modu82+ (425W)

Geschrieben 01. Mai 2005, 16:15

Patrick sagte am 30.04.2005, 18:58:

Hat sich einiges ins positive bei dir geändert!


danke schön :glupsch:

Patrick sagte am 30.04.2005, 18:58:

Den oberen SX2 würd ich gegen nen SX1 austauschen, oder gleich nen Loonie hin machen, würde sich sicher lohnen. Die FP würde ich aber da weg holen, da herrscht ja kaum Luftstrom und so ganz und gar nicht entkoppelt, weiß nich.


an einen loonie habe ich auch schon gedacht, allerdings scheints da momentan ein kleineres preishoch zu geben, das ich versuche abzuwarten. mit dem sx2 bin ich soweit ganz zufrieden. auf 5v macht der mir kein ohrzerbrechen :rocket:

eigentlich will ich die seite von dem netzteil aufschneiden und da einen 120mm-lüfter einbauen, aber das stück ist etwas zu niedrig (exakt 12cm! abzüglich der kabelausgänge unten). da muss jetzt eine idee her. möchte was eigenes als netzteilgehäuse bauen. suche momentan noch material. ein altes netzteil mit den massen b: 17cm, h: 9-10cm, l: 14-16cm. wer sowas hat...bei mir melden :D

Patrick sagte am 30.04.2005, 18:58:

Bastel doch ne BTB und leg die unter die PCI Steckkarten,, hab ich atm auch so und keine Probs mit dem Temps :D
<{POST_SNAPBACK}>


für eine bitumenbox wirds etwas eng da unten. die platte ist selbst im nicht entkoppelten zustand fast gar nicht zu hören. war damals ein glücksgriff, da ich nicht eine besonders leise platte gesucht habe (das war vor der silent-sucht :crazy: ). die temp ist auch ok. in der arctic-cooling-box waren die temps kaum besser und die geräuschkulisse nur minimal leiser. ich höre die platte wirklich fast gar nicht.
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral."
0

#10 Mitglied ist offline   TXG 

  • Forenverwaltung
  • Gruppe: Admin
  • Beiträge: 5.282
  • Registriert: 15-Dezember 04
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Fotografie, Silent Hardware
  • CPU:Intel P8600
  • VGA:GMA HD
  • HDD:Intel X25-M G2
  • RAM:4GB DDR3
  • Case:IBM X200

Geschrieben 01. Mai 2005, 16:18

leere standard-atx netzteilgehäuse hab ich noch hier, wenn du sowas brauchst gib bescheid.

mfg,
lukas
HTPC

Kalt weht der Wind
Und nass ist dein Grab
An dem ich früher soviel Zeit
verbracht hab'

Dort unten bei den Fischen
Den steinigen Grund
Küsst für alle Ewigkeit
Dein fleischloser Mund
0

#11 Mitglied ist offline   ChromePreacher 

  • Silber Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 547
  • Registriert: 22-Dezember 04
  • Location:Mainz
  • CPU:E8200 @ Ninja
  • VGA:ECS 8800GT @ S1 (passiv)
  • HDD:Samsung SATA @Silentmaxx
  • MOBO:Asus P5K Pro
  • RAM:2x 1024 (800er) MB MDT DDR2-RAM
  • Case:Coolermaster Stacker 831 black
  • Netzteil:Enermax Modu82+ (425W)

Geschrieben 01. Mai 2005, 16:41

TXG sagte am 01.05.2005, 17:18:

leere standard-atx netzteilgehäuse hab ich noch hier, wenn du sowas brauchst gib bescheid.

mfg,
lukas
<{POST_SNAPBACK}>


ist eins dabei, dass den massen ungefähr entspricht??? durch den begrentzten platz im t1 muss ich da leider pingelig sein...tausend dank schonmal fürs angebot! :glupsch:
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral."
0

#12 Mitglied ist offline   TXG 

  • Forenverwaltung
  • Gruppe: Admin
  • Beiträge: 5.282
  • Registriert: 15-Dezember 04
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Fotografie, Silent Hardware
  • CPU:Intel P8600
  • VGA:GMA HD
  • HDD:Intel X25-M G2
  • RAM:4GB DDR3
  • Case:IBM X200

Geschrieben 01. Mai 2005, 16:54

15x14x8,5 cm könnte ich dir anbieten, von nem alten mx-power atx-nt. is das was?

mfg,
lukas
HTPC

Kalt weht der Wind
Und nass ist dein Grab
An dem ich früher soviel Zeit
verbracht hab'

Dort unten bei den Fischen
Den steinigen Grund
Küsst für alle Ewigkeit
Dein fleischloser Mund
0

#13 Mitglied ist offline   ChromePreacher 

  • Silber Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 547
  • Registriert: 22-Dezember 04
  • Location:Mainz
  • CPU:E8200 @ Ninja
  • VGA:ECS 8800GT @ S1 (passiv)
  • HDD:Samsung SATA @Silentmaxx
  • MOBO:Asus P5K Pro
  • RAM:2x 1024 (800er) MB MDT DDR2-RAM
  • Case:Coolermaster Stacker 831 black
  • Netzteil:Enermax Modu82+ (425W)

Geschrieben 01. Mai 2005, 16:57

danke, aber das passt nicht. leider. :glupsch:

die masse sind nunmal etwas eigentartig. danke arctic cooling :D
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral."
0

#14 Mitglied ist offline   Jyvindar 

  • Premium Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Team a.D.
  • Beiträge: 2.472
  • Registriert: 12-Januar 04
  • Location:Hamburg

Geschrieben 01. Mai 2005, 17:06

mal ne keline frage: wenn du eh schon die ganze zeit am ducten bist, warum hast du den 92er nicht ganz rausgeschmissen und den duct vom sx2 mit dem ht101 verbunden? :glupsch:

was die hdd angeht kann ich dir da noch nicht so ganz glauben, dass man sie nicht hören würde..der ausdruck ist in diesem forum stark behaftet wie du wahrscheinlich weißt :D

mfg,
jyvindar
.: JS² - Jyvindar´s Silent Systems :.
Specs: AMD A64 X2 4800+ || Gigabyte MA78G-DS3H || 2048MB Kingston HyperX || ATI 780G || Seagate 7200.10 320Gb & Western Digital GP 500Gb
Cooling: All Liquid Cooling @ MORA (passiv)
Temps: .. nothing to see atm
0

#15 Mitglied ist offline   ChromePreacher 

  • Silber Mitglied
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Members
  • Beiträge: 547
  • Registriert: 22-Dezember 04
  • Location:Mainz
  • CPU:E8200 @ Ninja
  • VGA:ECS 8800GT @ S1 (passiv)
  • HDD:Samsung SATA @Silentmaxx
  • MOBO:Asus P5K Pro
  • RAM:2x 1024 (800er) MB MDT DDR2-RAM
  • Case:Coolermaster Stacker 831 black
  • Netzteil:Enermax Modu82+ (425W)

Geschrieben 01. Mai 2005, 17:46

Jyvindar sagte am 01.05.2005, 18:06:

mal ne keline frage: wenn du eh schon die ganze zeit am ducten bist, warum hast du den 92er nicht ganz rausgeschmissen und den duct vom sx2 mit dem ht101 verbunden? :glupsch:


klar kann man das machen, aber was ist mit den restlichen komponenten in dem rechner??? wenn ich den ht101 und den oberen duct verbinde schliesse ich einen grossen teil des boards vom airflow aus. das wäre sicherlich kein beinbruch und würde die temps der cpu und der anderen komponenten nicht allzusehr in die höhe treiben, aber mir gefällt sowas schlicht und ergreifend nicht. der 92er ist leiser als der sx2 und somit nicht rauszuhören.


Jyvindar sagte am 01.05.2005, 18:06:

was die hdd angeht kann ich dir da noch nicht so ganz glauben, dass man sie nicht hören würde..der ausdruck ist in diesem forum stark behaftet wie du wahrscheinlich weißt :D

mfg,
jyvindar
<{POST_SNAPBACK}>


unhörbar ist fast nix. ausser vielleicht das absolut passive system ohne jegliche mechanische komponenten (taschenrechner ?!?). daher korrigiere ich meine aussage für dich: die platte ist so leise, dass sie mir nicht negativ auffällt und nicht sonderlich aus der geräuschkulisse heraussticht.
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral."
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • Du kannst kein neues Thema erstellen
  • Antworten nicht möglich

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0